Bad Bergzabern (ots) – Am 16.1.21, gg. 04:20, wurden Anwohner der Neubergstraße durch lauten Lärm wach und informierten die Polizei Bad Bergzabern. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass ein Kanaldeckel herausgerissen und in den Kanal geworfen worden war. Weiterhin lag ein Blumenkübel im Kanal. Bei der Tat verletzte sich der Täter augenscheinlich. Im Rahmen der weiteren Überprüfung wurde ein 28 Jahre alter Tatverdächtiger mit frischen Verletzungen an den Händen ermittelt. Dieser bestreitet die Tat bisher. Der Bereich musste abgesperrt werden, da durch die ausgehobene Abdeckung eine Gefahr für den fließenden Verkehr besteht. Woher der beflanzte Blumenkübel kommt ist bisher unbekannt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Bergzabern

Telefon: 06343-93340
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal