Landau (ots) – Eine 66-jährige Anwohnerin wollte mit ihrem SUV aus dem Grundstück in der Annweiler Straße in den Fließverkehr einfahren. Hierbei übersah die Frau einen von rechts kreuzenden, 6-jährigen Jungen, welcher mit seinem Bruder und seiner Mutter den dortigen Radweg von Landau in Richtung Godramstein befuhr. Das Kind geriet beim Zusammenstoß mit seinem Fahrrad unter das Auto und wurde wenige Meter mitgeschleift. Durch herbeieilende Passanten konnte der Junge noch vor Eintreffen der Beamten befreit werden. Vor Ort war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Durch äußerst glückliche Umstände wurde das Kind nach jetzigem Stand nur leicht am Bein verletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau
POK Sebastian Bollinger
Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal