Germersheim (ots) – Ein 59-jähriger Mannheimer befuhr die Straße „An der Volksschule“, als plötzlich ein 3-jähriger Junge vor seinem Pkw vom Gehweg auf die Straße lief. Der Pkw-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erwischte den Jungen seitlich mit seinem Pkw.
Der 3-jährige dürfte nach Angaben der Rettungskräfte neben oberflächlichen Schürfwunden und Prellungen auch eine Fraktur am Bein erlitten haben. Zur weiteren Behandlung wurde der 3-jährige ins Kinderkrankenhaus nach Speyer verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Germersheim
Markus Weber, Polizeihauptkommissar

Telefon: 07274-9580
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal