Landau (ots) – Am Donnerstag, den 11.03.2021 gegen 17:00 Uhr, überholte eine Sattelzugmaschine auf der B10 bei Albersweiler verbotswidrig einen vorausfahrenden Tanklastzug in Fahrtrichtung Pirmasens. Die Sattelzugmaschine überfuhr dabei die doppelte Spurmarkierung der Fahrbahnmitte und geriet dabei auf die linke Spur des Gegenverkehrs. Dabei soll es zu mehreren, starken Bremsmanövern von Fahrzeugen im Gegenverkehr gekommen sein, bestätigte ein Zeuge der den gefährlichen Überholvorgang beobachtet hat. Der Fahrer der Sattelzugmaschine konnte bei Dahn auf der B10 festgestellt und gestoppt werden. Die Polizei Landau bittet darum, dass sich die gefährdeten Verkehrsteilnehmer telefonisch melden unter der 06341-287-0 (Polizei Landau) oder unter der 06346-96460 (Polizei Annweiler).

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal