Burrweiler (ots) –

Am 23.10.2021 gegen 13:45 Uhr wurde die Polizei Edenkoben verständigt, da eine Frau auf dem Weg zur Anna-Kapelle in Burrweiler angefahren wurde. Als die Streife vor Ort ankam, konnte diese in Erfahrung bringen, dass die 34-jährige zusammen mit ihrer Schwester und vier kleinen Kindern auf dem Weg zur Kapelle war, als ihr plötzlich ein PKW entgegen kam. Sie habe die Kinder eingesammelt, um diese am Wegesrand in Sicherheit zu bringen. Der Fahrzeugführer habe sein Auto jedoch nicht ausreichend verlangsamt und deshalb die Geschädigte am Oberschenkel touchiert. Glücklicherweise wurde die Frau durch den Zusammenstoß nicht verletzt. Der bislang unbekannte Beschuldigte war in einem roten Kombi unterwegs und setzte seine Fahrt nach dem Vorfall unbeirrt fort.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Edenkoben unter 06323 955-0 oder per Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Schneider, PK

Telefon: 06323 9550
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal