Bellheim (ots) – Aufgrund von Bürgerbeschwerden wurde gestern die Landstraße zwischen Bellheim und Zeiskam überwacht. Bei einer Laserkontrolle am Ortseingang von Bellheim waren insgesamt vier Autofahrer zu schnell. Der „Spitzenreiter“ war bei erlaubten 70 mit 93 km/h unterwegs. Weiter wurde der Fokus der Kontrollen dann gezielt auf sogenannte „Gurtmuffel“ und „Handysünder“ gelegt. Dabei konnte die Polizei insgesamt fünf entsprechende Verstöße feststellen. Die ertappten Autofahrer zeigten sich jedoch allesamt einsichtig und werden sich eigenen Angaben zufolge künftig an die Regeln halten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Germersheim
Dennis Dobberstein
Telefon: 07274/958-1603
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal