B10/Landau (ots) – Am 08.02.2021, 15:28 Uhr, befuhr der 25-jährige BMW-Fahrer die B10 und wollte auf die A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen auffahren. Im Kurvenbereich verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke. Am PKW BMW und der Leitplanke entstand Schaden in Höhe von insgesamt 4000 Euro. Der PKW BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Dauer des Abschleppvorgangs musste die Auffahrt zur A65 Fahrtrichtung Ludwigshafen kurzzeitig gesperrt werden. Hierdurch kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Auf den BMW-Fahrer wird nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zukommen. Der Regelsatz beträgt hier 145 Euro Bußgeld sowie ein Punkt in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Mike Bourdy

Telefon: 06323 955 0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal