Boppard und Umgebung (ots) –

Boppard. Zu einem Zusammenstoß eines Transporters mit einer Hauswand kam es am Freitag, um ca. 13:40 Uhr im Ortsteil Bad Salzig in der Römerstraße. Der verantwortliche Fahrzeugführer fuhr beim Ausparken gegen die Hauswand und setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sowohl an der Hauswand als auch am Fahrzeug entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Teile des beschädigten Rücklichts verblieben am Unfallort. Durch einen Zeugen wurde zudem ein Teilkennzeichen des Unfallfahrzeugs abgelesen. Die weiteren Ermittlungen zum Fahrer dauern an. Dieser wird sich wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen.

Niedert und Boppard. Am Samstag beschmierten unbekannte Täter zwei Wahlplakate der FDP unweit der Hunsrückhöhenstraße bei Niedert. Mittels Filzstift wurden die Ausdrücke „Giftbauer“ und „Pestizide töten!“ geschrieben. Zusätzlich am Sonntagfrüh, 26.09.2021, um kurz vor 5 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter ein Wahlplakat der FDP in der Straße „Im Reitel“ in Boppard-Buchenau angezündet. Der entstandene Brand konnte durch die Polizei mittels bordeigenem Feuerlöscher gelöscht werden. In beiden Fällen wurden jeweils Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard
06742 809-0
piboppard@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal