Lahnstein (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 25.09.2021, gegen 00:00 Uhr, ereignete sich in der Max-Schwarz-Straße in Lahnstein ein schwerer Verkehrsunfall.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam eine 26-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem VW Lupo, die aus Richtung Braubach unterwegs war, nach einer langen Geraden in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte sie frontal gegen eine Betonwand rechts neben der Fahrbahn.

Alle drei Insassen des PKWs wurden schwer verletzt und mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden sie in umliegende Krankenhäuser in Koblenz und Neuwied verbracht. An dem PKW entstand Totalschaden.

Die Ermittlungen zur Klärung der endgültigen Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Lahnstein

Telefon: 02621 / 913-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal