Winnweiler (Donnersbergkreis) (ots) –

Für den Einbruch in ein Juweliergeschäft am Marktplatz am vorletzten Wochenende, wurden zwei Tatverdächtige ermittelt. Die zunächst unbekannten Täter hatten in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0:40 Uhr eine Schaufensterscheibe mit einem Begrenzungspoller eingeworfen und Uhren und Ketten aus der Auslage im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Danach waren sie vom Tatort geflüchtet. Im Zuge der kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergab sich ein Tatverdacht gegen zwei männliche Personen aus dem Donnersbergkreis. Bereits am vergangenen Freitag wurde ein Teil des Diebesguts bei einem der beiden Tatverdächtigen aufgefunden und sichergestellt. Bei einer auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern daraufhin richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung beim zweiten Tatverdächtigen, wurde dann auch das restliche Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Die strafrechtlichen Ermittlungen dauern an. |pirok

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiinspektion Rockenhausen
Telefon: 06361 / 917-0
E-Mail: pirockenhausen@polizei.rlp.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1354

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal