Gries (ots) –

Am Samstag, den 11.09.2021 gegen 01:20 Uhr kam es in der Schillerstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem geparkten PKW. Hierbei kollidierte ein zunächst unbekanntes Fahrzeug mit dem geparkten blauen Hyundai i10 des 23-Jährigen Geschädigten und entfernte sich im Anschluss von der Unfallörtlichkeit. Aufgrund des lauten Aufpralls meldeten sich mehrere Anwohner bei dem Geschädigten, welcher die Polizei informierte. Vor Ort konnten die Beamten Schleifspuren auf der Straße feststellen, welche zu einem mehrere Kilometer entfernten Wohnanwesen in Gries führten. Im Rahmen der Ermittlungen wurde das Wohnanwesen betreten und zwei eventuell in Frage kommende Fahrzeugführer angetroffen, sowie das mutmaßliche Unfallfahrzeug, ein grüner Mercedes-Benz, festgestellt. Die beiden angetroffenen Männer, standen augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Aufgrund dessen wurden beiden Personen eine Blutprobe entnommen und die Führerscheine einbehalten. Ein Strafverfahren gegen die beiden Männer wurde eingeleitet. Weitere Ermittlungen bezüglich der Fahrereigenschaft folgen. Hierbei bittet die Polizei Kusel, unter 06381-9190 oder per E-Mail unter pikusel@poilzei.rlp.de, um Zeugenhinweise, welche den genauen Unfallhergang schildern bzw. den Fahrzeugführer beschreiben können. |pikus

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kusel
POLIZEIPRÄSIDIUM Westpfalz
Trierer Straße 68
66869 Kusel
Telefon 06381 919-0
Telefax 06381 919-100
pikusel@polizei.rlp.de (funktionales Postfach)

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal