Pfeffelbach (ots) –

Am Dienstagmittag verlor eine 75-jährige AUDI-Fahrerin auf der BAB 62 zwischen den Anschlussstellen Kusel und Reichweiler vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die ältere Dame geriet mit ihrem PKW ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der AUDI setzte auf der Leitplankenabsenkung auf und wurde ca. 25 Meter durch die Luft katapultiert. Der PKW kollidierte anschließend mit der rechten Fahrzeugseite mit einen Baum und kam dann zum Stehen. Der Motor des AUDI wurde durch die Wucht des Aufprall herausgerissen. Die Fahrerin musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen, wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus geflogen. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme, war die BAB 62 in Richtung Trier zeitweilig voll gesperrt. Dadurch kam es zu einem 2 km langen Rückstau. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiautobahnstation Kaiserslautern
Telefon: 0631 35340
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal