Landkreis Kusel (ots) – Trotz sinkender Gesamtunfallzahlen steigen Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Zweirädern an. Häufig haben diese Ereignisse Personenschäden zur Folge. Aus die-sem Grunde wurde die Bekämpfung von Zweiradunfällen zu einem landesweiten Schwerpunktthema 2021 erklärt.
Vor diesem Hintergrund wurde der motorisierte Zweiradverkehr in einer gemeinsamen Aktion der Polizeiinspektion Kusel und der Polizeiwache Schönenberg-Kübelberg un-ter die Lupe genommen. Gefährte, welche verdächtig erschienen, die zulässige Höchstgeschwindigkeit zu überschreiten, konnten an Ort und Stelle mittels Rollen-prüfstand getestet werden. Dieser Service erspart Verkehrsteilnehmern Zeit und Geld.
Lehrkräfte einer Schule im Dienstgebiet zeigten sich erfreut über die polizeilichen Kontrollmaßnahmen.
Drei Biker hatten ihre Maschinen dermaßen hochgezüchtet, dass die Leistung einer umfangreicheren Fahrerlaubnisklasse bedurfte. Außerdem wurde mehrfach das Erlö-schen der Betriebserlaubnis festgestellt; ein weiterer Kraftfahrzeugführer muss sich wegen eiens Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz verantworten. |pikus

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kusel

Telefon: 06381 919-0
www.polizei.rlp.de/pikusel
pikusel@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal