Meisenheim (ots) – Am späten Mittwochabend hat die Polizei die nächtliche Ausgangsbeschränkung im Stadtgebiet von Meisenheim kontrolliert. Dabei fiel der Streife ein E-Scooter-Fahrer auf. Dieser wurde im Bereich der Hinteren Hofstadt einer Kontrolle unterzogen. Hier stellten die Beamten bei dem 26-Jährigen Fahrzeugführer deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest auf der Dienststelle ergab 1,04 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt eröffnet. Da es für seinen nächtlichen Ausflug keinen triftigen Grund gab, wurde zusätzlich ein Verstoß gegen die die nächtliche Ausgangsbeschränkung erfasst. |pilek

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110
PILauterecken@Polizei.RLP.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal