Paderborn (ots) –

(mb) Wegen eines Bremsmanövers stürzten am Freitag zwei Kinder in einem Linienbus und mussten ins Krankenhaus.

Gegen 11.05 Uhr fuhr der 45-jährige Fahrer eines Linienbusses auf der Busspur an der Friedrichstraße in Richtung Westerntor. Unmittelbar vor ihm bog eine 37-jährige Hyundai-Fahrerin nach rechts über die Busspur auf den Parkplatz Westerntor ab. Der Busfahrer musste stark bremsen und die zwei Jungen im Alter von zwei und drei Jahren, die in Begleitung ihrer Mütter im Bus mitfuhren, stürzten und verletzten sich an den Köpfen. Mit Rettungswagen wurden beide Kinder zur ambulanten Behandlung in die Kinderklinik gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal