Büren-Brenken (ots) –

Folgemeldung zu: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/5071100

(mb) Nach dem tödlichen Unglück hat die Polizei die Staatsanwaltschaft Paderborn eingeschaltet. Ein Sachverständiger wurde zur Untersuchung der Unglückstelle und des Kreuzes beauftragt. Zudem soll eine Obduktion zu weiteren Erkenntnissen in den Todesermittlungen führen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal