Büren (ots) –

(vh) Bei einem Verkehrsunfall in Büren wurden am Freitagnachmittag fünf Personen schwer verletzt. Ein 68-jähriger Mercedesfahrer war gegen 16:40 Uhr auf der Königstraße in Fahrtrichtung Nikolausstraße unterwegs. Auf Höhe des Marktplatzes geriet er aus bisher ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und stieß hier mit einem entgegen kommenden Audi zusammen, der von einer 21-jährigen Frau aus Bad Wünnenberg geführt wurde. Infolge des Frontalzusammenstoßes wurden der Unfallverursacher und dessen ebenfalls 68-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Auch die Audifahrerin und deren beiden Insassinnen (46 und 22 Jahre) erlitten schwere Verletzungen. Die Unfallbeteiligten wurden nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die total beschädigten Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr von der Königstraße und Nikolausstraße abgeleitet werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal