Paderborn (ots) – (CK) – Am frühen Donnerstagmorgen (05.03., 05.00 Uhr) wurden Beamte der Polizeiwache Paderborn auf einen optischen und akustischen Alarm aufmerksam, der von einem schräg der Wache gegenüberliegenden Einkaufszentrum an der Riemekestraße ausging.

Daraufhin wurde das Gebäude durch sofort eingesetzte Polizeibeamte umstellt.
Hierbei wurde festgestellt, dass die Haupteingangstür gewaltsam nach innen aufgedrückt worden war.

Nachdem die Innenräume durch die Beamten betreten und durchsucht worden waren, trafen sie im Kassenbereich auf einen 25-jährigen Tatverdächtigen, der soeben dabei war, Tabakwaren und Telefonkarten in einen mitgebrachten Beutel zu stecken.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache geführt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Einbruchsdiebstahls wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal