Paderborn-Wewer (ots) –

(mb) In Wewer sind in der Nacht von Freitag auf Samstag drei BMW-Fahrzeuge aufgebrochen worden.

Die erste Tat fiel gegen 04.40 Uhr am Stulzenhof auf. Hier waren die Täter in einen vor dem Wohnhaus des Halters geparkten 7er BMW eingedrungen und hatten das Armaturenbrett auseinander gehebelt. Navigationssystem, Tacho und andere Bauteile wurden entwendet.

Gegen 08.00 Uhr entdeckte der Besitzer eines 5er BMW Beschädigungen in seinem Auto, das am Glehenweg auf seinem Grundstück am Wohnhaus stand. Die Täter hatten begonnen, Teile aus dem Armaturenbrett zu lösen, hatten aber nichts entwendet. Möglicherweise wurden sie gestört. Gegen 02.00 Uhr hatten die Hunde des Nachbarn angeschlagen.

Mittags fiel der Einbruch in einen 4er BMW auf, der auf einem Stellplatz im verkehrsberuhigten Bereich an der Straße im Kirchenfelde geparkt war. Aus dem Auto fehlten das Navi, mehrere Armaturen und das Lenkrad.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 05251/3060.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal