Paderborn (ots) –

(mb) Ein 27-jähriger Mann ist am Donnerstagabend auf der Driburger Straße mit einem E-Scooter verunglückt.

Gegen 21.15 Uhr entdeckte ein Zeuge (36) eine verletzte und bewusstlose Person auf dem Gehweg zwischen dem Ludwigsfelder Ring und Auf der Lieth. Ein Leih-Elektroroller lag neben dem Mann. Der Zeuge alarmierte den Rettungsdienst und leistete erste Hilfe. Die Polizei ermittelte, dass der Verletzte mit dem Scooter stadteinwärts gefahren war. Warum es zum Sturz kam konnte der Verletzte nicht mehr sagen. Er stand unter Alkoholeinwirkung. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen den 27-Jährigen läuft jetzt ein Strafverfahren.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal