33098 Paderborn (ots) – Freitag, 27.08.2021, 23:00 Uhr/Samstag 28.08.2021, 02:40 Uhr
33098 Paderborn, Technologiepark- Randalierer beschädigt 10 Pkw und fährt anschließend betrunken

Durch einen Zeugen wurde eine männliche Person gemeldet, die an geparkten Pkw im Bereich des Parkdecks am Technologiepark in Paderborn, die Scheiben einschlagen würde.
Durch die Polizei konnten vor Ort 10 beschädigte Pkw aufgefunden werden. Weiterhin wurde an einem Gebäude eine Fensterscheibe eingeschlagen. Teilweise wurden eine, teilweise aber auch mehrere Scheiben an den Pkw eingeschlagen. An einzelnen Fahrzeugen standen Türen offen und die Fahrzeuge waren durchwühlt worden. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden Hinweise auf einen 16jährigen erlangt, der nach kurzer Flucht im Bereich des Querweges durch die Polizei gestellt werden konnte. Der alkoholisierte 16jährige wurde zunächst in Gewahrsam genommen und zur Polizeiwache in Paderborn gebracht. Nach Identitätsfeststellung, Sicherstellung von Beweismitteln und Fertigung von Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung und Einbruchdiebstahls wurde der 16jährige einer Angehörigen übergeben.

Gegen 02:40 Uhr meldete ein Zeuge im Bereich der Hermann-Kirchhoff-Straße in Paderborn einen Pkw, der deutliche Schlangenlinien fuhr. Als der Pkw auf einem Parkplatz anhielt, wurde der Fahrer vom Zeugen, bei dem es sich um einen Polizeibeamten handelt, angesprochen und bis zum Eintreffen der angeforderten Kollegen festgehalten. Hier wurde festgestellt, dass es sich um den alkoholisierten 16jährigen Randalierer aus dem vorherigen Einsatz handelte. Er hatte den Pkw ohne Wissen der Eltern in Gebrauch genommen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er wurde nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen den Eltern übergeben.
Ihn erwartet ein weiteres Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 05251 306-1320
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn
Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal