Osnabrück (ots) –

Osnabrück (ots)-

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür aber nicht für alle Menschen ist es selbstverständlich, Geschenke unter dem Weihnachtsbaum vorzufinden. Um einigen von ihnen dennoch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, unterstützt die Polizeidirektion Osnabrück die Weihnachtsaktion „Kinderwünsche“ der Bürgerstiftung Osnabrück.

Das Prinzip der Aktion: Wünsche erfüllen, Freude verschenken. Dabei konnten sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und Senioren unterschiedlicher Einrichtungen aus Stadt und Landkreis Osnabrück einen Geschenkwunsch im Wert von max. 20EUR einreichen.

Die Polizeidirektion Osnabrück ist bereits zum vierten Mal dabei – die Aktion findet intern sehr großen Zuspruch. Die Geschenke gehen in diesem Jahr an die Ökumenische Jugendhilfe in Belm, sowie an verschiedene Senioreneinrichtungen in Osnabrück.

Polizeipräsident Michael Maßmann übergab stellvertretend die Geschenke an die Projektleiterin Karen Beier von der Bürgerstiftung mit den Worten: „Ich freue mich darüber, dass wir mit dieser Weihnachtsaktion persönliche Herzenswünsche von Kindern, Jugendlichen und Senioren erfüllen und ihnen eine Freude bereiten können. Danke an alle Kolleginnen und Kollegen, die als „Wunscherfüllerin“ oder „Wunscherfüller“ diese Aktion unterstützt haben.“

Karen Beier freute sich über die vielen Geschenke: „Die Polizeidirektion Osnabrück gehöre mit ihrem Beitrag von 146 Geschenken zu den großen Unterstützern. Die Bürgerstiftung erfüllt außerdem das gesamte Jahr über Wünsche von Kindern und Jugendlichen. Dazu benötigen wir auch weiterhin die Unterstützung durch Spendern“, ergänzt Karen Beier.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Osnabrück
Laura-Christin Brinkmann
Telefon: 0541-327-1027
E-Mail: laura-christin.brinkmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal