Rieste (ots) – Gegen 09:20 Uhr ereignete sich am Dienstagmorgen in der Maschortstraße, unweit der Tankstelle, ein versuchter Einbruch. Zur genannten Zeit kehrte der Eigentümer zu seinem Haus zurück und bemerkte einen unbekannten Mann davor, er vermutete einen Paketboten. Als der Riester auf sich aufmerksam machte, gab der Unbekannte eine akustische Warnung von sich und rannte zu einem bereitgestellten Fahrzeug. Hinter dem Haus tauchte ein zweiter Mann auf und rannte ebenfalls zu dem Fahrzeug, sie entfernte sich in höchster Eile in Richtung Sögelner Straße.

Der überraschte Hausherr stellte fest, dass ein Glaselement an der Gebäuderückseite mit einem Stein eingeworfen worden war. Daraufhin schaltete er umgehend die Polizei ein. Trotz eingeleiteter Nahbereichsfahndung konnte das Fahrzeug nicht mehr angetroffen werden.

Die Täter und das Fluchtfahrzeug können wie folgt beschrieben werden:

1. Täter – Wachposten vor dem Haus, Beifahrer im Fluchtfahrzeug

   - männlich
   - 190-195 cm groß
   - schlanke Statur
   - runde, dunkle Schirmmütze
   - dunkler Vollbart
   - dunkler Kapuzenpullover
   - blaue Hosen mit Seitentaschen 

2. Täter – Fahrer des Fluchtfahrzeuges

   - männlich
   - mittlere Größe "unauffällig"
   - normale Statur
   - dunkler Kapuzenpullover
   - dunkle Jeans 

3. Fluchtfahrzeug

   - Hersteller: Fiat
   - Modell: mutmaßlich "Talento"
   - weiße Lackierung
   - verdrecktes Erscheinungsbild
   - älteres Baujahr
   - keine Aufkleber / Beschriftung
   - Doppelflügeltüren 

Hinweise zur Tat, den beschriebenen Personen oder zum Fahrzeug bitte an das Kommissariat in Bersenbrück unter 05439/9690.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal