Osnabrück (ots) – Die Polizei Osnabrück sucht nach einem Übergriff auf eine 18-jährige Frau nach Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag Beobachtungen in der Innenstadt machen konnten.

Gegen 22 Uhr soll die 18-Jährige am Montagabend (14. Juni) im Bereich der Hakenstraße bzw. am Verwaltungsgericht mehrfach um Hilfe gerufen haben. Bei ihr befanden sich mutmaßlich drei männliche Heranwachsende.

Gegen 05 Uhr wurde die Frau dann am Dienstagmorgen im Bereich Ledenhof von einem Passanten geweckt und fortgeschickt.

Die Polizei bittet Zeugen der Hilferufe am Verwaltungsgericht und den Passanten vom Ledenhof sich unter 0541/327-2215 zu melden.

Auch wer sonst sachdienliche Beobachtungen in der Nacht zum Dienstag zwischen Hakenstraße und Ledenhof machen konnte, zum Beispiel eine auffällige Gruppe aus drei jungen Männern und einer jungen Frau, meldet sich bitte unter der angegebenen Telefonnummer.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal