Osnabrück (ots) – In Richtung stadteinwärts kam es am Samstag auf der Bremer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Fahrradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Auf Höhe der Hausnummer 43A, unmittelbar nach der Einfahrt zu den Verbrauchermärkten, wurde ein 30-jähriger Fahrradfahrer von einem schwarzen Pkw Audi Kombi hupend und mit zu geringem Seitenabstand überholt. Der Osnabrücker erschrak derart über die Situation, dass er stürzte und sich dabei schwer verletzte. Zu einer Berührung zwischen Pkw und Fahrradfahrer kam es wohl nicht. Augenzeugen konnten zwar Angaben zum Unfallhergang machen, nicht aber zum Kennzeichen des schwarzen Audi. Der Rettungsdienst brachte den Gestürzten in ein Krankenhaus.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die auf den Unfall aufmerksam wurden und nähere Angaben zum Fahrzeug machen können. Hinweise bitte an die Polizei unter 0541/327-2215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal