Osnabrück (ots) – Eine schwerverletzte Person und Blechschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag in Sutthausen ereignete. Der Fahrer eines VW Sprinters war gegen 15.50 Uhr auf der Hermann-Ehlers-Straße in Richtung Innenstadt unterwegs und beabsichtigte nach links in die Egon-von-Romberg-Straße abzubiegen. Dabei übersah der 23-Jährige offenbar einen in Richtung stadtauswärts fahrenden, entgegenkommenden VW Tiguan und stieß mit diesem zusammen. Dessen 67 Jahre alter Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren in der Folge nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten musste der stadtein-und auswärts führende Verkehr umgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal