Osnabrück (ots) – Am Donnerstagnachmittag entwendeten vier Täter aus einem Discounter an der Bohmter Straße eine größere Menge Tabakwaren und flüchteten mit einem Auto in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiter verständigten die Polizei und teilten mit, dass vermutlich dieselben Personen bereits in einer Filiale in Wallenhorst zugeschlagen hätten. Die Fahndung nach den flüchtigen Dieben verlief zunächst erfolglos. Eine knappe Stunde später alarmierten Angestellte einer Filiale in der Straße „Am Wulfter Turm“ die Polizei und gaben an, auf dem Parkplatz vier Männer beobachtet zu haben, auf die die Beschreibung der Flüchtigen zutreffen könnte. Als die Beamten dort eintrafen stießen sie in einem Pkw auf einen 35-Jährigen und nahmen ihn vorläufig fest. Seine drei Begleiter flüchteten, jedoch konnte einer der Männer, ein 26-Jähriger, kurze Zeit später ebenfalls festgenommen werden. Die beiden Verdächtigen wurden zur Wache gebracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück kam es am Freitag im sogenannten beschleunigten Verfahren zur Hauptverhandlung. Das Amtsgericht Osnabrück verurteilte die beiden 26 und 35 Jahre alten Männer zu einer Geldstrafe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal