Osnabrück (ots) – Ein 19-Jähriger befuhr am frühen Samstagmorgen, gegen 01.30 Uhr, mit einem Ford die Straße „Am Heger Holz“ in Richtung „Am Finkenhügel“. In der dortigen Kurve verlor er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto und geriet nach links von der Straße ab. Er touchierte einen Laternenmast, prallte gegen einen Baum und kam schließlich entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stehen. Der 19-Jährige zog sich, ebenso wie eine 16-jährige Mitfahrerin, schwere Verletzungen zu. Seine 16 Jahre alte Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten die drei Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 19-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein sowie den Wagen des jungen Mannes.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal