Georgsmarienhütte (ots) –

In der Nacht zu Samstag befuhr ein 30-Jähriger mit seinem VW Golf die rechte Fahrbahn der B51 in Fahrtrichtung Osnabrück. Auf Höhe der Ausfahrt zur Alten Rothenfelder Straße querte plötzlich ein Reh von links die Fahrbahn, sodass es zur Kollision mit diesem kam. Infolgedessen versuchte der Osnabrücker mit seinem Wagen nach links auszuweichen, stieß hierbei jedoch mit einem weiteren VW Golf zusammen, der in gleicher Richtung auf dem linken Fahrstreifen fuhr. Durch den Crash touchierte dieser mit dem Heck die Leitplanke. Der Unfallverursacher sowie der 22-jährige Fahrer des touchierten Wagens blieben unverletzt. Seine 20-jährige Beifahrerin erlitt jedoch leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gefahren. Beide VWs erlitten Totalschaden und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beläuft sich geschätzt auf 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal