Bramsche (ots) –

Am Dienstagnachmittag wurde ein 84-jähriger Bramscher bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Gegen 14:10 Uhr befuhr der Senior den Radweg der Engterstraße (B218) in Richtung Osnabrücker Straße, entlang des Friedhofs. Auf Höhe eines Discounters beabsichtigte der Mann die Bundesstraße an einer Mittelinsel zu überqueren. Aus unbekannten Gründen missachtete der Bramscher die Bevorrechtigung eines Seat Leon, der die Engterstraße ebenfalls in Richtung Osnabrücker Straße befuhr. Dem 35-jährigen Autofahrer gelang es nicht mehr, sein Fahrzeug rechtzeitig abzubremsen, er erfasste das Hinterrad des Pedelecs. Der 84-Jährige stürzte daraufhin auf die Fahrbahn und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu. Vom Rettungsdienst wurde der Verletzte in ein Krankenhaus nach Osnabrück gebracht. Der Fahrzeugführer aus Osnabrück blieb körperlich unversehrt. Am Pedelec und dem Pkw entstanden leichte Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal