Bohmte (ots) – An den Fahrradständern des Bahnhofes in Bohmte kam es zwischen dem 28.06.2021 und dem 06.07.2021 zu einer Häufung von Diebstählen. Insgesamt wurden bei der Polizei in Bohmte sieben Strafanzeigen erstattet, weil von abstellten Fahrrädern Reifen, Lenker, Gangschaltung Bremsanlagen oder andere Gegenstände abgebaut und entwendet wurden.
Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte vergangene Woche Dienstag ein Jugendlicher morgens am Bahnhof festgestellt werden, der sich auffällig verhielt. Bei der Überprüfung des Jungen fanden die Beamten Tatwerkzeug und Fahrradteile. Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen konnten insgesamt drei Minderjährige ermittelt werden, die für die Taten verantwortlich gemacht werden. Sie legten umfassende Geständnisse ab, sodass ein Großteil des Diebesgutes bereits wieder an die Eigentümer ausgehändigt werden konnte.
Seither ist es zu keinen gleichgelagerten Diebstählen gekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal