Osnabrück (ots) –

Ab Samstagmittag war die Freiwillige Feuerwehr Berge unterwegs, um ausrangierte Weihnachtsbäume einzusammeln. Die ehemaligen Besitzer hatten an diesen zuvor eine Spende in Form von Bargeld befestigt. Beim Abholen stellte sie fest, dass mehrere Spenden gestohlen worden waren. Ein Zeuge konnte mitteilen, dass er zwei männliche Jugendliche bereits am Fienenmoorweg und am Pappelweg gesehen habe, die die Spenden von den Bäumen entfernt hatten. Um 12:35 Uhr an der Kreuzung Asterfeldstraße/Am Wall sprach der Zeuge sie darauf an. Dies führte zu einem Streitgespräch, sodass die Diebe sich durch die angrenzenden Gärten entfernten. Die Jugendlichen sind zwischen 16 und 17 Jahre alt, ca. 1,70m-1,85m groß und sprachen hochdeutsch. Der kleinere der beiden Jungs habe auffallend kleine Zähne gehabt. Die Polizei in Fürstenau bittet um Hinweise zu den Tätern oder der Tat unter 05901/961480.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal