Oldenburg (ots) – Am Sa., 09.01.2021, 20.45 Uhr, kam es in 26689 Apen, im Kreuzungsbereich der Uplengener Straße/Stahlwerkstraße, zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Der 18-jährige Unfallbeteiligte aus der Stadt Westerstede befuhr mit seinem PKW Daimler Benz die Stahlwerkstraße aus der Ortschaft Augustfehn kommend in Richtung Ihausen. Im Fahrzeug befanden sich eine weitere 21-jährige und 19-jährige Person ebenfalls aus der Stadt Westerstede. An der Kreuzung Stahlwerkstraße/Uplengener Straße, mißachtete der Unfallbeteiligte die Vorfahrt des 27-jährigen Unfallbeteiligten aus der Stadt Oldenburg, der mit seinem PKW Toyota die Uplengener Straße aus Richtung Apen kommend in Richtung Remels befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde in der Atemluft des 18-jährigen Unfallbeteiligten Alkoholgeruch festgestellt. Ein am Unfallort durchgeführter Alcomaten-Test ergab einen Wert von 1,55 Promille. Dem Unfallbeteiligten wurde auf dem PK Westerstede eine Blutprobe entnommen und der Fühererschein wurde sichergestellt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der 27-jährige Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt und der Ammerlandklinik mittels RTW zugeführt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Westerstede
Telefon: +49(0)4488/833-115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal