Oldenburg (ots) – Am Dienstag, den 04.05.2021, kam es gegen 14:35 Uhr auf der A 29 Richtung Osnabrück kurz hinter der Anschlussstelle Jaderberg zu einem Verkehrsunfall. Zu diesem Zeitpunkt fegte Sturmtief „Eugen“ über Norddeutschland hinweg mit teils heftigen Sturmböen.
Eine in Richtung Osnabrück fahrende Besatzung eines Rettungswagens konnte gerade noch rechtzeitig bemerken, wie eine ca. 6×3 Meter große, schwarze Teerpappe von der über die Autobahn führenden Brücke ‚Dringenburger Straße‘ (Gemeinde Rastede, Landkreis Ammerland) wehte und auf der Fahrbahn landete. Die Rettungswagenbesatzung konnte gefahrlos anhalten und sicherte die Situation mittels Blaulicht bis zum Eintreffen der Polizei ab.
Es fiel noch mindestens ein weiterer Gegenstand von der Brücke, der von einem Pkw überfahren wurde. Hierbei entstand leichter Sachschaden am Pkw.
Da die Gegenstände nicht zum Brückenbauwerk gehören, ist anzunehmen, dass diese von einem transportierenden Fahrzeug, was die Dringenburger Straße befuhr, unbeabsichtigt herabgeweht sein könnten. Die Teerpappe könnte von einem Carportdach oder einer Gartenhütte stammen.
Wer Hinweise zum verlierenden Fahrzeug oder zur Herkunft der Gegenstände geben kann, wird gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg unter der Tel. 04402-9330 zu melden.

(510161)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal