Oldenburg (ots) – ++Ruhiges Silvester++ Die Silvesternacht verlief in der PI OL-Stadt/Ammerland insgesamt sehr ruhig. Es gab aus der Bevölkerung einige Hinweise auf Personengruppen, die angeblich gegen die aktuelle Coronaverordnung verstoßen sollen. Die Hinweise konnten vor Ort durch die Einsatzkräfte überwiegend nicht bestätigen werden. Es handelte sich bis auf wenige Ausnahmen grundsätzlich um Anwohner, die sich kurz auf der Straße unter Beachtung geltenden Coronabestimmungen aufhielten.

++Wohnungsöffnung aufgrund unerlaubter Party++ Nach einem Hinweis überprüfte die Polizei in Oldenburg, Ammergaustraße eine Wohnung, in der offensichtlich unter Missachtung der Coronaverordnung gefeiert wurde. Eine zwangsweise Öffnung der Wohnung war erforderlich, da trotz Klingeln und Klopfen nicht geöffnet wurde. In der Wohnung wurden insgesamt 20 uneinsichtige Personen angetroffen, gegen die Orndungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 1
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/790-4117
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal