Oldenburg (ots) – Am 28.04.2021, gegen 07:35 Uhr, kam es auf der Westersteder Straße, Ortsteil Rostrup, zu einem Verkehrsunfall mit einem Trecker und zwei Pkw.
Nach jetzigem Kenntnisstand befährt ein 66-jähriger Mann mit seinem Transporter samt Anhänger die Westersteder Straße aus Bad Zwischenahn kommend in Richtung Westerstede. In Höhe der Hausnummer 11 wird er von einer 52-jährigen Pkw-Fahrerin überholt. Dies übersieht er und schert ebenfalls für einen Überholvorgang eines vor ihm fahrenden Treckers aus. Es kommt zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Transporter. Der Pkw der 52-jährigen Fahrerin wird dabei gedreht und gegen den Trecker gestoßen. Dadurch kippt der Trecker auf die Seite.
Die 52-jährigen Pkw Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An ihrem Pkw sowie an dem Trecker entstand ein Totalschaden.
Aus dem Trecker und dem Pkw liefen Kraftstoff und andere Betriebsflüssigkeiten aus. Die Feuerwehr Bad Zwischenahn, die untere Wasserbehörde und eine Reinigungsfirma waren vor Ort. Der Gesamtschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme und die anschließende Bergung der beteiligten Fahrzeuge wurde die Westersteder Straße zwischen der Abzweigung Langebrügge und Rostrup voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal