Oldenburg (ots) – Aufmerksame Zeugen haben in Bad Zwischenahn, in einem Cafe am Marktplatz, einen versuchten Diebstahl aus einer Handtasche beobachtet und diese Tat bei der Polizei zur Anzeige gebracht.

Die Zeugen sahen am Mittwoch, etwa in der Zeit von 15.15 bis 15.20 Uhr, zwei Tatverdächtige, die sich offenbar gezielt neben ein älteres Paar setzten, das sich in dem Cafe aufhielt. Die Geschädigte hatte ihre Handtasche über die Rückenlehne ihres Stuhles gehängt.
Einer der Tatverdächtigen platzierte den Ärmel seiner Jacke nun über der Handtasche der Geschädigten. Dann konnten die Zeugen beobachten, dass der Tatverdächtige, unbemerkt von der Geschädigten, das Portemonnaie aus ihrer Handtasche nahm und es durchsuchte. Da sich kein Geld in dem Portemonnaie befand, legte er es wieder in die Handtasche zurück.
Die Täter verließen nun das Cafe.

Die Zeugen sprachen jetzt die Geschädigte an, die ihr Portemonnaie überprüfte und keinen Fehlbestand feststellen konnte. Die Geschädigte wollte keine Anzeige bei der Polizei erstatten. Dies taten jedoch die Zeugen, die sich im Anschluss beim Polizeikommissariat Bad Zwischenahn meldetet.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

   - männlich,
   - ca. 170 - 175 cm groß,
   - südländische Erscheinung,
   - einer kurzrasierte Haare, einer Glatze,
   - einer mit weißem T-Shirt, einer mit rosa Hemd. 

Die Geschädigte und mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Bad Zwischenahn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal