Oldenburg (ots) – In der Zeit von Dienstag, 20:00 Uhr bis Mittwoch, 06:40 Uhr ist es an der Einmündung Rasteder Straße / Bokeler Landstraße (Nutteler Dreieck) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Rasteder Straße und kam im Einmündungbereich mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei Leitpfosten und fuhr das dort aufgestellte Verkehrzeichen „Vorfahrt achten“ samt Pfosten um. Er setzte seine Fahrt nach dem Zusammenstoß fort, ohne sich um den Schaden weiter zu kümmern. Am Unfallort konnte ein Kühlergrill gefunden werden. Demnach müsste es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen Pkw der Marke Volvo, Typ S60, Baujahr bis 2009, gehandelt haben. Wem ist ein solches, unfallbeschädigtes Fahrzeug aufgefallen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rastede unter der Telefonnummer 04402-916520 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PSt Rastede
Telefon: +49(0)4402/916520
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal