Oldenburg (ots) – Am Montagabend ist es in Hahn-Lehmden zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Tranporter und einem Motorrad gekommen.
Der 48jährige Fahrer des Sprinter hat mit seinem Fahrzeug die Autobahn an der Anschlußstelle Hahn-Lehmden verlassen. Er wollte dann nach rechts auf die Wiefelsteder Straße abbiegen und weiter in Richtung Hahn-Lehmden fahren. Während des Abbiegevorgangs übersah er eine aus Richtung Wiefelstede (also von links) kommende Motorradfahrerin. Es kam zu einer seitlichen Berührung mit dem Motorrad. Die 51jährige Varelerin stürzte und zog sich dabei schwere, nach ersten Erkenntnissen aber nicht lebensgefährliche, Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Oldenburger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 2.000,–Euro.
Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrer des Transporters Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab eine Alkoholkonzentration von 2,01promille. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und fahrlässiger Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
PSt Rastede
Telefon: +49(0)4402/916520
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal