Oldenburg (ots) – In den gestrigen Abendstunden kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde.

Gegen 23.10 Uhr befuhr ein 60-jähriger Oldenburger mit seinem Auto die Straße An der Großen Wisch und wollte nach links auf die Cloppenburger Straße einbiegen. Hierbei fuhr der Oldenburger mit seinem Mercedes gegen eine Fußgängerin, die sich im Einmündungsbereich auf dem Gehweg befand.

Durch den Zusammenstoß fiel die 22-jährige Fußgängerin zu Boden und verletzte sich leicht, für eine weitere Behandlung wurde diese in ein Krankenhaus verbracht.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten den Geruch von Alkohol fest, ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,70 Promille.
Aus diesem Grund wurde dem Oldenburger eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Weiter wurde ein Strafverfahren gegen den Fahrer eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Jens Rodiek
Telefon: 0441/790-4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal