Oldenburg (ots) – Am gestrigen Mittwoch, den 16.06.2021, wurde in der Zeit von ca. 19.30 – 22.15 Uhr ein Auto in der Haareneschstraße aufgebrochen. Auf Grund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der bisher unbekannte Täter die Seitenscheibe des Mercedes beschädigte.
Aus dem Auto wurde dann eine Handtasche mit Inhalt entwendet.
In diesem Zusammenhang möchte die Polizei nochmals darauf hinweisen, dass keine Wertgegenstände im Auto belassen werden sollen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0441-7904115 zu melden.

+++

An einer Schule im Eßkamp wurden gestern zwei junge Männer angetroffen, diese hatten zuvor über eine offenstehende Tür das Gebäude betreten.

Gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, wurden an einer Schule im Eßkamp – an der aktuell Baumaßnahmen stattfinden – zwei junge Männer angetroffen. Wie die Ermittlungen und Angaben der beiden 19- und 20-jährigen Oldenburger ergaben, hatten diese eine offenstehende Tür im Obergeschoss der Schule bemerkt.

Gemeinsam begaben sich die Oldenburger in das Obergeschoss und betraten über die offene Tür das Gebäude. In der Schule betraten die beiden verschiedene Räume und entwendeten lediglich kleinere Gegenstände.

Diese wurden bereitwillig der Polizei ausgehändigt. Das Gebäude konnte hiernach wieder gesichert werden, die beiden 19- und 20-Jährigen wurden nach Abschluss der Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Jens Rodiek
Telefon: 0441/790-4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal