Fulda (ots) –

Polizeiliche Kriminalstatistik 2021

Einladung an die Vertreterinnen und Vertreter der Medien

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen von Polizeipräsident Günther Voß lade ich Sie herzlich zur zentralen Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2021 für den Bereich des Polizeipräsidiums Osthessen mit den Landkreisen Fulda, Hersfeld-Rotenburg und Vogelsberg ein.

Im Rahmen einer Pressekonferenz am

Mittwoch, den 2. März 2022, um 11:00 Uhr, im Polizeipräsidium Osthessen, Severingstraße 1-7, 36041 Fulda,

wird Ihnen Herr Voß gemeinsam mit dem Leiter der Kriminaldirektion, Polizeidirektor Martin Nickl, die Kriminalstatistik für das gesamte Polizeipräsidium Osthessen vorstellen und erläutern. Dabei werden neben statistischen Zahlen auch organisatorische Veränderungen innerhalb der letzten Jahre und polizeiliche Maßnahmen zur Kriminalitätsbekämpfung Erwähnung finden.

Im Anschluss erhalten Sie an sogenannten Themeninseln Informationen über die regionalen Statistiken und Besonderheiten in den drei Landkreisen durch die Verantwortlichen der dortigen Direktionen.

Zudem möchten wir Ihnen einen Einblick in die modernen Einsatzmittel der Hessischen Polizei geben und die Möglichkeiten und Funktionsweisen dienstlicher Smartphones und Tablets vorstellen.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen können für jede Redaktion maximal zwei Plätze zur Verfügung gestellt werden. Bitte melden Sie sich bis Dienstag, den 1. März 2022, 10 Uhr, schriftlich per E-Mail (pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de) unter Angabe des Mediums, des Vor- und Nachnamens sowie einer telefonischen Erreichbarkeit an.

Ergänzende Hinweise:

Bitte finden Sie sich am Mittwoch (02.03.) bis spätestens 10:45 Uhr am Haupteingang des Polizeipräsidiums Osthessen ein, dort werden Sie von uns abgeholt. Es wird um Beachtung der bekannten Abstands- und Hygieneregeln sowie des Tragens einer FFP2-Maske gebeten. Für die Teilnahme an der Pressekonferenz gilt die 2G-Plus-Regel. Bitte testen Sie sich tagesaktuell.

Dominik Möller,

Pressesprecher

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal