Osthessen (ots) –

1. FD

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Fulda. Sachschaden in Höhe von circa 17.000 Euro entstand bei einem Unfall am Sonntag (03.04.). Eine 43-jährige Mitsubishi-Fahrerin befuhr gegen 19.15 Uhr mit ihrem Auto die Johannisstraße und wollte an der entsprechenden Kreuzung in die Bardostraße einfahren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Mercedes einer 39-Jährigen, welche die Bardostraße in Fahrtrichtung Lauterbach befuhr.

Polizeistation Fulda

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Burghaun. Am Freitag (01.04.) ereignete sich gegen 11 Uhr auf der L 3169 zwischen Burghaun / Rothenkirchen und Großenmoor ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Fahrzeugführer aus dem Rhein-Main-Gebiet fuhr mit seinem BMW Richtung Großenmoor und kam auf schneebedeckter Fahrbahn von der Fahrbahn ab. Am Pkw waren bereits die Sommerreifen montiert. Der Pkw kam links neben der Fahrbahn an einem Abhang zum Stehen. Er musste durch die örtliche Freiwillige Feuerwehr gegen weiteres Abrutschen bis zum Eintreffen eines Abschleppunternehmens gesichert werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Polizeistation Hünfeld

2. HEF

Unfallflucht

Bad Hersfeld. Am Freitag (01.04.), in der Zeit von 13:10 Uhr bis 13:30 Uhr, parkte ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld seinen blauen Opel Insignia auf einem Parkplatz im „Hainchenweg“ Höhe Hausnummer 3. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkommt stellte er fest, dass sich ein Kratzer an der hinteren Stoßstange des Fahrzeugs befand. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte vermutlich beim Ein-/Ausparken den Opel beschädigt und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Von Fahrbahn abgekommen

Hohenroda. Am Freitag (01.04.), gegen 18:40 Uhr, befuhr eine 23-jährige Pkw-Fahrerin aus Leinefelde (LK Eichsfeld) mit ihrem Fahrzeug die L 3173 aus Oberbreitzbach kommend in Richtung Ransbach. In einer Rechtskurve kam sie auf schneeglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 6.500 Euro.

Polizeistation Bad Hersfeld

Verkehrsunfallflucht

Bebra. Am Samstag (02.04.) parkte eine Pkw-Fahrerin aus Bebra zwischen 15 und 15.40 Uhr auf einem Einkaufsmarktparkplatz in der Bismarckstraße. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte den schwarzen Pkw VW beim Ausparken hinten rechts und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand circa 1.500 Euro Sachschaden. Hinweise an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter 06623/9370.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Bebra. Am Montag (04.04.), gegen 4.05 Uhr, befuhr eine 54-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem BMW die Bahnhofstraße aus Richtung Hersfelder Straße kommend. In Höhe Abzweig Bahnhofstraße kam sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Fußgängerabsperrung mit Glaseinsätzen. Hierbei wurde die 54-Jährige leichtverletzt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Bebra gebunden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda

3. VB

Gegen Schutzplanke geprallt

Schlitz. Am Donnerstagnachmittag (31.03.) wollte ein Audi-Fahrer auf der Landesstraße zwischen Queck und Schlitz in die L 3176 Richtung Fraurombach abbiegen. Auf winterglatter Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die Schutzplanke. Dabei riss die Ölwanne am Fahrzeug auf, sodass die Freiwillige Feuerwehr Schlitz zum Einsatz kam. Es entstand circa 500 Euro Sachschaden.

Sattelzug gegen Pkw

Lauterbach. Am Freitag (01.04.) um die Mittagszeit hatte sich der Fahrer eines Sattelzugs in der Straße „Am Wörth“ nach links eingeordnet, um in die B 275 Richtung Herbstein einzubiegen. Plötzlich wechselte er die Fahrspur. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw KIA, dessen Fahrerin nach rechts abbiegen wollte. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.300 Euro.

Geparkte Autos aufeinander geschoben

Nieder-Moos. In der Nacht von Donnerstag (31.03.) auf Freitag (01.04.), gegen 2.40 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Seat-Fahrer die Straße „Am See“ in Richtung Grebenhain. Dabei streifte er einen vor einem Hotel ordnungsgemäß geparkten Fiat. Anschließend fuhr er auf einen ebenfalls dort geparkten Opel auf und schob diesen gegen ein weiteres geparktes Auto. Der Sachschaden wird mit über 20.000 Euro angegeben.

Polizeistation Lauterbach

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal