Osthessen (ots) – Verkehrsmeldungen für die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

1. FD

Laternenmast gerammt

Künzell – Am Freitag (06.08.) kam es, gegen 6:15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in der Keuloser Straße. Ein 45-jähriger Mann aus Künzell befuhr mit seinem VW Touran die Keuloser Straße aus Richtung Ortsmitte Künzell kommend in Richtung Keulos. Kurz vor der Brücke über die A 7 kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke und einem Laternenmast. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten vorläufigen Schätzungen auf circa 7.000 Euro.

Polizeistation Fulda

2. HEF

Verkehrsunfallflucht

Friedewald – In der Zeit von Mittwochnachmittag (04.08.), gegen 17:45 Uhr, bis Donnerstagvormittag (05.08.), gegen 10:15 Uhr, parkte eine 59-jährige Fahrerin aus Bad Hersfeld ihren Audi A 6 am rechten Fahrbahnrand der Hersfelder Straße. Ein unbekannter Fahrzeugführer streifte den Audi in dieser Zeit vermutlich im Vorbeifahren, wodurch ein Schaden in Höhe von circa 3000 Euro an dem Auto entstand. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Polizeistation Bad Hersfeld

3. VB

Gegen geparktes Fahrzeug gefahren

Schlitz – Am Donnerstagabend (05.08) befuhr eine 65-jährige Pkw-Fahrerin, gegen 18 Uhr, mit ihrem Mazda die Bahnhofstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die Fahrerin dabei die Kontrolle über ihren Mazda, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Hyundai i 10. Bei dem Unfall blieb die 65-jährige Fahrerin glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Polizeistation Lauterbach

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal