Fulda (ots) –

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Am Samstagmittag zwischen 14:50 und 15:15 Uhr kam es in Hünfeld auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Wellastraße zu einem Verkehrsunfall.
Ein 63-jähriger Hünfelder parkte mit seinem Audi A5 S-Line in einer Parkbucht auf dem Parkplatz des Baumarkts. Der Mann entfernte sich für ca. 30 Minuten von seinem Fahrzeug. In dieser Zeit wurde das Fahrzeug an der Fahrertür beschädigt. Kratzer, eine Delle und roter Farbabrieb waren zu erkennen. Der bisher unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf ca. 1500 EUR und bittet um Zeugenhinweise bei der Polizei in Hünfeld unter 06652 / 96580.

(Berichterstattung: Polizeistation Hünfeld)

Verkehrsunfall-Flucht, Heringen

Am Freitagnachmittag befuhr um 14.45 Uhr ein bislang unbekannter Motorrollerfahrer die Heringer Straße und wollte in Höhe der Straße Am Mühlrain nach rechts in diese abbiegen. Im Abbiegevorgang geriet er zu weit nach links und stieß gegen einen stehenden Pkw eines 59 Jährigen, der auf die Heringer Straße einbiegen wollte. Der Rollerfahrer kam zu Fall und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle.
An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 EUR.

Verkehrsunfall mit Personenschaden, Philippsthal

Am Freitagnachmittag um 17.35 Uhr, befuhr ein 13 Jähriger aus Heringen mit seinem Rad die Brückenstraße, hinter ihm fuhr ein 22 Jähriger Motorradfahrer aus dem Wartburgkreis. In Höhe der Parkstraße wollte der Junge nach links abbiegen und zeigte dies mit dem Arm auch an. Vermutlich übersah der Motorradfahrer das Handzeichen und setzte zum Überholen an. In der weiteren Folge fuhr er gegen den Radfahrer, sodass dieser zu Fall kam und sich leicht an der Hüfte verletzte.
An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 250 EUR.

(Berichterstatter: PHK Neumann – Polizeistation Bad Hersfeld)

Kling, EPHK – FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal