Fulda (ots) –

Fahrzeug überschlagen – 1 Person leichtverletzt

Glück im Unglück hatte ein 21-jähriger Fahrer aus Fulda, als er am Samstag, dem 19.02.22, gg. 15.45 Uhr mit seinem PKW, einem Ford Fusion, die B 254 aus Fahrtrichtung Großenlüder kommend in Fahrtrichtung Müs befuhr.
Auf dieser Strecke kam der junge Mann in einem leichten Gefälle mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlug sich. Im weiteren Verlauf gelang es ihm sich aber eigenständig aus dem Fahrzeug zu befreien.
Glücklicherweise erlitt er bei dem Verkehrsunfall nur leichte Verletzungen. Sein PKW wurde jedoch stark beschädigt und musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden.
Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

(Berichterstatterin: Schmitt, PHK`in, Polizeistation Fulda)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Bad Hersfeld – Am Samstag, gegen 11:25 Uhr, fuhr ein 57-jähriger Fahrzeugführer aus Neuenstein mit seinem Pkw auf den Parkplatz eines Getränkemarktes in der Homberger Straße.
Auf dem Parkplatz streifte er den Pkw eines 67-jährigen Fahrzeugführers.
Es entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.300 Euro.

(Berichterstatter: POK Eberhardt, Polizeistation Bad Hersfeld)

Kling, EPHK – FUL PP Osthessen, Tel.: 0661 / 105-2031

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal