Fulda (ots) – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Dienstag, dem 06.07.2021, gg. 08:45, wollte ein 56jähriger aus dem Landkreis Offenbach mit seinem PKW Opel in Eiterfeld von der Hünfelder Straße kommend die Markstraße in Rtg. Fürsteneck überqueren. Hierbei übersah er eine 43jährige vorfahrtsberechtigte Fahrerin aus einem Eiterfelder Ortsteil, die sich in ihrem Mercedes Kombi aus Rtg. Bahnhofstraße der Kreuzung näherte. Die Eiterfelderin prallte frontal in die Beifahrerseite des Opel. Dabei wurde sie und ihre 15jährige Tochter leicht verletzt. Sie wurde mit einem der beiden am Unfallort eingesetzten Rettungswagen ins Klinikum nach Fulda transportiert. An beiden Fahrzeuge entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt 16.000 EUR, wobei der Mercedes schon aufgrund der massiven Schäden am Fahrzeugaufbau als Totaschaden angesehen werden muss.

Polizeistation Hünfeld, POK Beckhoff

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal