Kirchheim (ots) – Gegen 16:45 Uhr kam es auf der A 4, zwischen der AS Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck, in Fahrtrichtung Süden, zu einem schweren Verkehrsunfall.
Aufgrund eines liegengebliebenen Lkw auf der A 7, Nahe des Hattenbacher Dreiecks, hatte sich ein Rückstau von der A auf die A 4 gebildet.
Der Fahrer eines Peugeot übersah offensichtlich hierbei das Staueende und prallte in einen haltenden Lkw.
Der Pkw-Fahrer wurde durch den Aufprall schwerverletzt, war an der Unfallstelle aber ansprechbar.
Er wird derzeit vor Ort durch Rettungskräfte erstversorgt.
Aktuell bildet sich durch diesen Unfall ein weiterer Rückstau auf der A 4, der Verkehr kann aber an der Unfallstelle vorbeifließen.
Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich ausdrücklich um Bildung einer Rettungsgasse.

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird diese Meldung ergänzt.

eingestellt: PHK Wingenfeld / E 31

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal