Fulda (ots) – PKW fährt unter Lkw – Pkw-Fahrer verletzt

Burghaun – Am Montag (19.04.), gegen 08:10 Uhr, kam es auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Kassel, kurz vor der Rastanlage Großenmoor, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Zum Unfallzeitpunkt befand sich auf dem Standstreifen ein Pannenfahrzeug. Ein 52 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Österreich wechselte auf Grund dessen auf den linken Fahrstreifen und fuhr an dem Pannenfahrzeug vorbei. Ein 32-jähriger BMW-Fahrer aus Mehrstetten erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf den Lkw auf. Durch den Unfall wurde der BMW-Fahrer verletzt und im Anschluss in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Lkws wurde durch den Unfall nicht verletzt. Neben zwei Streifen der Autobahnpolizei Petersberg war noch eine Rettungswagenbesatzung, die Feuerwehr sowie ein Notarzt an der Unfallstelle im Einsatz. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Autobahn in Fahrtrichtung Kassel kurzzeitig gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 80.000 Euro.

Gefertigt: Polizeiautobahnstation Petersberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal