Vogelsbergkreis (ots) –

Nach Geldausgabeautomatensprengung in Homberg/Ohm: Polizei bittet um Hinweise

Homberg/Ohm. Wie bereits berichtet, kam es am frühen Freitagmorgen (25.03.), gegen 3:30 Uhr, auf dem Gelände eines Bau- und Gartenmarktes in der Ohmstraße im Homberger Stadtteil Ober-Ofleiden zur Sprengung eines Geldausgabeautomaten. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand entwendeten die Täter Bargeld in noch unbekannter Höhe und flüchteten im Anschluss mit einem dunklen Auto, vermutlich der Marke BMW oder Mercedes-Benz mit lautem Motorengeräusch oder defekter Auspuffanlage, in Richtung Homberg/Ohm. Der verursachte Schaden am Gebäude und dem Geldausgabeautomaten liegt nach ersten vorläufigen Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich.

Die Alsfelder Kriminalpolizei hat die entsprechenden Ermittlungen aufgenommen und vor Ort umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen – mit Unterstützung von Experten des osthessischen Erkennungsdienstes und des Hessischen Landeskriminalamtes – durchgeführt. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes gesehen haben.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Alsfeld unter Telefon 06631/974-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Dominik Möller,

Pressesprecher

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal